Public Viewing in Düsseldorf Politik entscheidet über Bauanträge für Fanzonen zur Euro

Düsseldorf · Am Burgplatz werden alle und am Schauspielhaus zwei Drittel der Spiele bei der Euro 2024 gezeigt. Weniger sind es am Rheinufer. Die Politik entscheidet jetzt über den Bau der Zonen.

So soll die Fanzone am Burgplatz gestaltet werden.

So soll die Fanzone am Burgplatz gestaltet werden.

Foto: D.LIVE/ Jan Einicke

(ujr) Im Planungsausschuss und der Bezirksvertretung 1 geht es am Donnerstag und Freitag um die drei Fanzonen, die in Düsseldorf für die Euro 2024 eingerichtet werden. In der Vorlage der Verwaltung für die Politik wird teils auch deutlich, wie die Zonen genutzt werden. Die Fanzonen an Burgplatz und Rheinufer sind als baulich eingefriedete Anlagen konzipiert, also muss es für sie auch Baugenehmigungen geben. Wegen der guten Vorbereitung gilt die Zustimmung als Formsache. Am Schauspielhaus ist lediglich eine Befreiung notwendig.