1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Poilzei verhaftet Dealer, stellt Diebesgut und Drogen sicher

Polizeimeldung : Poilzei nimmt Dealer fest

Ruhestörung zieht Polizei-Einsatz nach sich. Dealer sitzt nun in U-Haft.

Nachdem die Polizei wegen einer  „Ruhestörung“ ausgerückt war, flog in der Nacht zu Dienstag in Friedrichstadt eine Dealerwohnung auf. Laut Bericht der Ermittler wurde der 25-jährige Betreiber vorläufig festgenommen und wegen Handels mit nicht geringen Mengen Rauschgift in Untersuchungshaft geschickt. Es wurden 350 Gramm Marihuana, 50 Ecstasy-Pillen, 1 Gramm Kokain, Feinwaagen, Laptops, 17 Handys, 300 Euro Dealgeld und eine als Taschenlampe getarnter Elektroschocker sichergestellt.

Als die Beamten des Ordnungsamtes nach Mitternacht in dem Gebäude wegen einer Ruhestörung den Hausflur betraten, sei ihnen schon deutlicher „Gras-Geruch“ entgegengeschlagen, heißt es im Polizeibericht. Sie konnten die entsprechende Drogenwohnung lokalisieren und klopften an. Nachdem zunächst sofort geöffnet wurde, versuchte der Mieter beim Anblick der Ordnungskräfte die Tür wieder zuzuschlagen. Dies misslang ihm aber. Die Polizei wurde dazu gerufen. Die Staatsanwaltschaft ordnete sofort eine Wohnungsdurchsuchung an, die den Verdacht der Stadt-Mitarbeiter bestätigte. Der Wohnungsnutzer wurde festgenommen und befindet sich nun in Untersuchungshaft.