1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf-Pempelfort: Feuerwehr löscht Brand im Kinderhilfezentrum

Feuer : Brand im Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße

Die Feuerwehr musste am Samstagmorgen zu einem Brand im städtischen Kinderhilfezentrum in Pempelfort ausrücken. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein hoher Schaden.

Die Feuerwehr ist am Samstagmorgen zu einem Zimmerbrand im Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße gerufen worden. Um 8.43 Uhr ging nach Angaben der Feuerwehr eine automatische Meldung der Brandmeldeanlage ein. Aufgrund der Besonderheit des Gebäudes wurden gleich mehrere Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zur Eulerstraße entsandt.

Laut Feuerwehr war beim Eintreffen eine deutliche Rauchentwicklung aus einem Fenster sichtbar. Umgehend begaben sich Einsatzkräfte zur Kontrolle auf eventuelle Personen und zur Brandbekämpfung in das Gebäude. Weitere Einsatzkräfte kontrollierten die darüber liegenden Wohnungen und befreiten den Treppenraum mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch. Parallel dazu wurde von der Rückseite des Gebäudes eine Drehleiter in Stellung gebracht. Der erste Trupp erreichte das Zimmer über die Treppe und brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Nach rund 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle, so die Feuerwehr. Nach etwa 90 Minuten konnten die letzten Einsatkräfte in die Wachen zurückkehren.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Jedoch entstand beträchtlicher Schaden. Dieser wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

(red)