Umstrittener Verkehrsversuch So stark sanken die Unfallzahlen an der Luegallee bei Tempo 30

Düsseldorf · Der Abschlussbericht der Verwaltung zu dem lange Zeit umstrittenen Verkehrsversuch mit Radspuren steht noch aus. Deshalb läuft der Versuch noch weiter.

Der Verkehrsversuch an der Luegallee läuft weiter. Die Zahl der Unfälle mit Personen und Sachschäden ist stark gesunken.

Der Verkehrsversuch an der Luegallee läuft weiter. Die Zahl der Unfälle mit Personen und Sachschäden ist stark gesunken.

Foto: Oliver Auster

Der sogenannte Verkehrsversuch an der Luegallee scheint mindestens in Sachen Sicherheit zu wirken: Seit Einführung von Tempo 30 und breiten Radspuren auf der Straße hat sich die Zahl der Unfälle nach Angaben der Polizei fast halbiert. Weil der Abschlussbericht der Verwaltung noch nicht fertig ist, wird der Test verlängert.