1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Obdachsloser in Atstadt bewusstlos aufgefunden

Verdacht auf gefährliche Körperverletzung : Obdachloser in Düsseldorfer Altstadt bewusstlos aufgefunden - Reanimation nötig

In der Altstadt sind am Dienstag Rettungskräfte zu einem bewusstlosen Mann gerufen worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung.

Am Dienstagabend ist gegen 21.30 Uhr ein Notruf bei der Feuerwehr eingegangen, wonach sich ein Mann ohnmächtig am „Alten Hafenbecken“ in der Düsseldorfer Altstadt befinden würde, teilte die Polizei mit.

Die alarmierten Einsatzkräfte mussten den 50-Jährigen reanimieren. Der Zustand des Mannes soll nach wie vor kritisch sein. Nach Informationen der DPA sollen Unbekannte dem Mann so viel Wodka eingeflößt haben, bis dieser schließlich ohnmächtig wurde. Bei der Reanimation soll der Obdachlose fünf Promille gehabt haben. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der 0211/870-0 zu melden.

(red/dpa)