Außergewöhnliche Gala: Düsseldorf-Event fast komplett im Internet Gala für Umweltschutz und Zusammenhalt

Stockum. · In Düsseldorf wurden zum 13. Mal die renommierten Preise vergeben. Der Veranstalter wandelte die Gala in ein TV-Format um.

 Die Impfstoffentwickler Özlem Tureci und Ugur Sahin wurden ausgezeichnet.

Die Impfstoffentwickler Özlem Tureci und Ugur Sahin wurden ausgezeichnet.

Foto: dpa/Henning Kaiser

Normalerweise kommen weit mehr als 1000 Gäste zur Gala für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. 2020 und zur 13. Vergabe des Awards waren es noch nicht einmal zehn Prominente, die sich auf dem Teppich im Foyer des Maritim-Hotels präsentierten. Im Festsaal versammelten sich inklusive Personal gerade einmal 50 Personen. Der Veranstalter und Preis-Initiator Stefan Schulze-Hausmann hatte komplett umgeplant und aus der Veranstaltung, die auch einen Kongress am Donnerstag und Freitag beinhaltete, ein Hybrid-Event gemacht. Das bedeutete, dass fast alle Redner und Gäste per Videoschalten präsent waren.