1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Kleinkind in Auto eingeschlossen - Feuerwehr zerstört Fenster

Düsseldorf : Kleinkind in Auto eingeschlossen - Feuerwehr muss Fenster zerstören

Beim Einladen in den Pkw spielte ein 19 Monate altes Kleinkind in Wersten mit dem Autoschlüssel und verschloss das komplette Fahrzeug.

Da ein Ersatzschlüssel nicht zur Verfügung stand, alarmierte die Mutter die Feuerwehr. Die Beamten zerstörten ein Fenster auf der Fahrerseite mit einem sogenannten Federkörner. Danach konnten alle Türen des Pkw mit einem zentralen Knopf geöffnet und das „kurzzeitig irritierte Kleinkind“ unverletzt an die Mutter übergeben werden, teilte die Feuerwehr mit.

(Red)