1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Hunderte feiernde Marokko-Fans sorgen für Straßen-Sperrungen​

Autofahrer sollten Bereich umfahren : Hunderte feiernde Marokko-Fans sorgen in Düsseldorf für Straßen-Sperrungen

Marokko feiert einen historischen Sieg bei der WM in Katar – auch in Düsseldorf feiern Hunderte. Und sorgen damit für Straßensperren.

Marokkos WM-Helden tanzten nach ihrem historischen Sieg wild feiernd durch den Mittelkreis, die ganze Erleichterung nach 36 Jahren Warterei fiel von der Mannschaft um den früheren Bundesliga-Star Achraf Hakimi ab. Erstmals seit 1986 hat sich das Team am Donnerstag durch ein 2:1 (2:1) gegen Kanada wieder für ein Achtelfinale bei einer Fußball-WM qualifiziert. Das wurde nicht nur in Katar gefeiert – auch in Düsseldorf. Hunderte Fans feierten am Donnerstagabend im Bereich Oberbilk.

Rechts und links der Eller Straße wurden Straßensperren eingerichtet, Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren, erklärte ein Sprecher der Polizei in Düsseldorf gegen 19.45 Uhr unserer Redaktion. Circa 700 Fans hatten sich vor Ort versammelt, so die Einschätzung der Beamten.

Abseits von ein wenig Pyrotechnik soll die Feier friedlich verlaufen sein, sagt ein Beamter der Polizei Düsseldorf. Die feiernden Marokko-Fans haben sich kurze Zeit später friedlich von allein wieder ins Stadtgebiet aufgemacht. Die Straßensperrungen konnten schon kurz nach 20 Uhr wieder aufgelöst werden. Es wurden keine Delikte oder Verletzungen festgestellt.

(pasch)