Prozess in Düsseldorf Hundebiss kommt Halterin teuer zu stehen

Düsseldorf · Bei einem Spaziergang auf der Kalkumer Schlossallee schnappt Nemo plötzlich zu und biss eine vorbeikommende Fußgängerin. Die 75-jährige Halterin muss dem acht Jahre alten Australian-Shepard-Rüden nun einen Maulkorb bei Spaziergängen aufsetzen. Darüber hinaus steigt die Hundesteuer auf das Sechsfache.

 Die Rentnerin muss nicht nur ihren Anwalt, sondern auch die Gerichtskosten sowie die Kosten der Gegenseite übernehmen.

Die Rentnerin muss nicht nur ihren Anwalt, sondern auch die Gerichtskosten sowie die Kosten der Gegenseite übernehmen.

Foto: wuk

(wuk) Aus Angst vor einem aufziehenden Gewitterdonner hat der Australian-Shepherd-Rüde Nemo an einem Sonntagnachmittag im August 2023 die Nerven verloren: Einer Fußgängerin (66), die den angeleinten Hund und dessen Frauchen (75) an der Kalkumer Schlossallee gerade überholte, hat Nemo in den Oberschenkel gebissen, die Passantin angeblich auch umgestoßen.