1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Gibt Heino ein Konzert im August im Rheinpark?

Konzert : Heino-Konzert im Rheinpark?

Noch ist es nur ein Gerücht, doch die Verhandlungen scheinen schon sehr weit fortgeschritten zu sein.

Obwohl Heino ein Oberbilker Jung ist, sind seine Auftritte in der Landeshauptstadt eine Rarität. Bei den Feierlichkeiten zum 725. Stadtgeburtstag stand er auf der Bühne auf dem Burgplatz. Dann gab es 2014 noch ein Kirchenkonzert und 2017 stand er auf der großen Express-Bühne in der Alpenwelt bei der Großen Kirmes am Rhein. Einer seiner letzten öffentlichen Auftritte in seiner Heimat war 2019, als er für das neue Clubhaus „seines“ Düsseldorfer Fußballclubs SC Schwarz-Weiß 06 den Anstoß zum Benefizspiel gegen Fortuna Düsseldorf ausführte. Ein Dieb hatte das Vereinsheim des SC Schwarz-Weiß 06 nach seinem Einbruch angezündet, um Spuren zu verwischen.

Doch jetzt macht ein Gerücht die Runde, dass der Schlagerstar (“Blau blüht der Enzian“) im August auf der Kulturbühne im Rheinpark ein Konzert geben wird. Organisator Martin Wilms will die Gerüchte aber weder bestätigen noch dementieren, denn es sei wohl Stillschweigen mit der Agentur vereinbart, die den Künstler vertritt. Aber wie die WZ erfuhr, soll es nur noch um Kleinigkeiten gehen. Bisher hat der Schlagerbarde in seiner Karriere schätzungsweise mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft.