1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Fünfjähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

Unfall : Fünfjähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

Der Mann hat beim Abbiegen das Kind übersehen.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Gelände einer Kindertagesstätte in Flingern wurde am Montagnachmittag ein fünfjähriger Junge so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht.

Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 35-jähriger Düsseldorfer mit seinem Ford-Galaxy die Metro-Straße in Richtung Gerresheim. Beim Abbiegen auf den Parkplatz einer Kindertagesstätte übersah er eine 33-jährige Frau und deren fünfjährigen Sohn. Die Mutter wurde von dem Pkw touchiert, erlitt dabei jedoch keine Verletzungen. Der Junge wurde von dem Pkw erfasst und lag unter dem Auto. Dem Unfallfahrer gelang es zusammen mit der Mutter den Jungen zu befreien. Er wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort auch von Zeugen versorgt. Der Junge erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die in einer Klinik stationär behandelt werden. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei war im Einsatz und sicherte Spuren.

(akrü)