Freizeittipps für Düsseldorf Schwungvoll ins Wochenende

Von Linus Winter

 Das Capitol-Theater steht am Sonntagabend mit den „Sixties Girls“ ganz im Zeichen der Swinging Sixties.

Das Capitol-Theater steht am Sonntagabend mit den „Sixties Girls“ ganz im Zeichen der Swinging Sixties.

Foto: Sixties Girls

Film

Das Young Film Lab bietet jungen Filmschaffenden die Möglichkeit, durch die Bereitstellung von Equipment, einem kleinen Budget und Mentoring, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Ergebnisse werden am Samstag ab 20 Uhr in der Filmwerkstatt, Birkenstraße 47, gezeigt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Theater-Komödie

Im Düsseldorfer Schauspielhaus, Gustaf Gründgens Platz 1, wird am Samstag um 19.30 Uhr „Der Besuch der alten Dame“ aufgeführt. In dieser tragischen Komödie von Friedrich Dürrenmatt wird das fiktive Dorf Güllen vor eine große moralische Frage gestellt. Wer wissen will, wie es um das Dorf steht, kann eine Karte ab 14 Euro erwerben.

Kulinarik-Tour

Eintauchen in die japanische Welt, das ist in Düsseldorfs Little Tokyo besonders gut möglich. Die Führung „Sushi, Sake & japanischer Lifestyle“ am Samstag von 14 bis 16 Uhr beinhaltet vier Kostproben und dazu noch diverse Informationen von Sushi bis Mangas. Treffpunkt ist vor dem Haus Immermannstraße 41, Tickets sind ab 30 Euro unter www.visitduesseldorf.de/ buchbar.

Ausstellung

„Da in die Front“, Birkenstraße 61, ist ein Kunstraum, der von Matthias Grotevent betrieben wird und in dem diverse Künstlerinnen und Künstler ihr Schaffen präsentieren konnten. Am Samstag findet von 13 bis 17 Uhr eine Rückschau statt.

Marionetten-Theater

Faust und Mephisto im Setting der modernen Zeit, das wird am Samstag ab 15 Uhr im Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Straße 7, im Palais Wittgenstein gezeigt. Wer am Kampf um Fausts Seele interessiert ist, kann für 25 Euro eine Karte erwerben.

Karaoke

Durch „Das musikalische Poesiealbum“ stellen sich sechsmal im Jahr Düsseldorfer Frauen und ihren Einsatz für Fraueninteressen vor. Am Sonntag von 19 bis 20.30 Uhr ist der nächste Termin. Der Abend ist ein Mix aus Karaoke und Talk, bei dem sich die Gäste und das Publikum interaktiv austauschen. Das Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, kooperiert hierfür mit dem Verein für Frauenkommunikation „kom!ma“. Karten kosten 10 Euro.

Fußball

Am Sonntag, um 13.30 Uhr, empfängt Fortuna Düsseldorf den Tabellen-Vorletzten Hansa Rostock zum 23. Spieltag der 2. Bundesliga in der Merkur Spielarena, Arenastraße 1.

 Jazz

In der Düsseldorfer Jazz-Schmiede, Himmelgeister Straße 107G, findet am Samstag um 20.30 Uhr ein Konzert von Katherine Windfeld und dem Cologne Contemporary Jazz Orchestra CCJO statt. Wer ein breites Feld an Jazz liebt, kann für 18 Euro an diesem Ereignis teilnehmen.

Lesung

„Düsseldorf – eine Liebeserklärung“ ist ein interaktives Stück, das von Christiane Reichert, Jan Philip Keller und Nicolas Evertsbusch im Theater an der Luegallee dargeboten wird. Wer Lust auf Mitmachen statt nur Zuschauen hat, der kommt Samstag um 20 Uhr zur Luegallee 4. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Theater

Im Kulturhaus Süd, Fritz-Erler-Straße 21, präsentiert am Samstag um 20 Uhr Das Kabarett-Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ sein Jubiläumsprogramm „Nummernschieben“. Es beinhaltet die eigenen Favoriten des Duos und dazu noch nicht gezeigtes Material. Tickets gibt es für 17,20 Euro.

Eishockey

Das Derby zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien findet am Sonntag um 16.30 Uhr im PSD Bank Dome, Theodorstraße 281, statt. Ein Ticket kostet 14 Euro.

Trödel

Der Aachener Platz öffnet ab 8.30 Uhr am Samstag, 24. Februar, für den Antik- und Trödelmarkt wieder seine Tore. Von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr spielt dort im Café Sperrmüll „Blue Rose New Orleans Jazz Band“. Der Eintritt ist frei.

Bunter Abend

Am Samstag von 17 bis 24 Uhr lädt das Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, zum Kooperationsabend „Pink Saturday“ ein. Damit wird die Sonderausstellung „Miteinander Rheinkirmes“ beendet. Zur Finissage können Kinder im Kreativlabor ab 17 Uhr in der Ausstellung basteln, ab 19 Uhr findet ein Gespräch mit dem neuen Schützenchef Andreas Stieber statt. Um 21.30 Uhr performen „Gulliver DeLarge“ zusätzlich noch ein Konzert. Der Eintritt ist kostenfrei.

Musical

Wer Fan der 1960er-Jahre und vor allem der Musik ist, der kann im Capitol-Theater, Erkrather Straße 30, am Sonntag um 19 Uhr „Sixties Girls“ erleben. Es werden unter anderem Hits von Janis Joplin oder Tina Turner dargeboten. Eine Karte kostet ab 22,50 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort