1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Forscheraktionen für Kinder

Düsseldorf: Forscheraktionen für Kinder

Das Umweltzentrum lässt Kinder in den Ferien experimentieren.

Düsseldorf. Kinder zwischen fünf und zehn Jahren haben in den Sommerferien die Gelegenheit, im Umweltinfozentrum am Rheinufer (Höhe Schulstraße) unentgeltlich an Forscheraktionen teilzunehmen. Vom 18. Juli bis 22. August gibt es jeden Mittwoch für fünf- bis zehnjährige Kinder vormittags und nachmittags ein abgeschlossenes zweistündiges Angebot zu Themen wie Technik, Wasser, Luft oder Strom. Fachleute des Umweltamtes, der Diakonie, der Industrie- und Handelskammer sowie der Verbraucherzentrale begleiten die jungen Forscher bei ihren Experimenten.

Geforscht wird jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr. Die Ausnahme bildet der 1. August. An diesem Tag läuft das Angebot von 13 bis 15 Uhr. Die Angebote im Überblick:

18. Juli, 10 bis 12 Uhr „Technik — Kräfte und Wirkungen“ 14 bis 16 Uhr „Forschen rund um den Körper“.

25. Juli, vormittags und nachmittags „Bionik = Biologie und Technik“

1. August, vormittags und nachmittags „Papier — aus alt mach neu“. 8. August, vormittags und nachmittags „Luftikusse“ 15. August, vormittags und nachmittags „Strom und Energie“. 22. August, vormittags und nachmittags „Wasser ist nicht nur zum Waschen da“

Anmeldungen können per E-Mail unter umweltbildung@duesseldorf.de an das Umweltamt gerichtet werden. Benötigt werden Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Anmelders sowie Alter und Anzahl der Kinder.