1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Feuerwehr rückt zweimal zu brennendem Gewächshaus aus

Einsatz in Düsseldorf : Feuerwehr rückt in einer Nacht zweimal zu brennendem Gewächshaus aus

Auf dem Gelände eines Düsseldorfer Gartenbaubetriebs ist zweimal kurz hintereinander ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Düsseldorfer Feuerwehr war in der Nacht von Samstag auf Sonntag zweimal an einem Gewächshaus im Stadtteil Hamm im Einsatz.

Das erste Mal wurden die Rettungskräfte gegen 21.12 Uhr zu dem Gewächshaus an der Straße „Auf den Kuhlen“ alarmiert. Vor Ort brannten mehrere Paletten mit Kunststoffblumentöpfen. Da einige Anwohner Brandrauch eingeatmet hatten, wurden sie untersucht. Es musste glücklicherweise niemand ins Krankenhaus. Das Feuer konnte nach circa 30 Minuten gelöscht werden. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde ein Traktor durch die Flammen zerstört.

Nur wenige Stunden später wurde die Feuerwehr erneut zu dem Gartenbaubetrieb alarmiert. Gegen 3.40 Uhr brannten erneut einige Paletten auf dem Gelände. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(red)