Düsseldorf: Drei Verletzte nach schwerem Unfall - Kreuzung gesperrt

Düsseldorf : Drei Verletzte nach schwerem Unfall - Kreuzung zeitweise gesperrt

In Düsseldorf hat ein schwerer Unfall dafür gesorgt, dass eine große Kreuzung in der Stadt gesperrt werden musste. Drei Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Am Samstag ist es gegen 18 Uhr auf der Kreuzung Oerschbachstraße/Halbuschstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen wurden dabei drei Menschen verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Zwei Autos waren auf der Kreuzung zusammengeprallt, durch den Unfall liefen Betriebsmittel aus beiden Fahrzeugen aus. Die Feuerwehr musste großflächige Reinigungsmaßnahmen ergreifen. Daher wurde die Kreuzung kurzzeitig komplett gesperrt. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei ermittelt nun wie es zu dem Unfall kommen konnte.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung