1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Die CPD bleibt der wichtigste Ordertermin für Mode

Modemesse : Mode: CPD bleibt der wichtigste Ordertemin

Fashion Net betont, wie wichtig die Messe ist. Sie läuft vom 20. bis 22. Juli.

Was nie aus der Mode kommt: Die Branche klagt. Man müsse sich mit den Schwierigkeiten des Marktes auseinandersetzen, aber das sei ja auch eine Herausforderung, erklärte Klaus Brinkmann, Vorstand vom Düsseldorfer Fashion Net. Als Macher der Herrenmodemarke Bugatti war er auf der führenden Männermodemesse Pitti Uomo in Florenz. Da sei’s wie immer gewesen. Das heißt gut. Was für Berlin nur bedingt gelte. Und: „Es gibt keine Alternative zu Düsseldorf.“ Auch Fashion Net-Geschäftsführerin Angelika Firnohr betont: „Düsseldorf ist nach wie vor der stärkste Orderstandort für Mode in Deutschland.“

Hier trifft sich vom 20. bis 22. Juli (letztmalig von Samstag bis Montag, ab Januar 2020 läuft die Messe von Sonntag bis Dienstag) das Modevölkchen in der Gallery auf dem Böhler-Gelände, wo auch die Gallery Shoe ihren Auftritt hat. Die Supreme, die als Leitmesse im Luxussegment firmiert, startet schon einen Tag früher mit mehr als 500 Kollektionen im B 1 am Bennigsen-Platz. Die Date mit Schwerpunkt Hut und Mützen ist noch im Fashion House 2 zu Hause.

Die Wege in Düsseldorf sind kurz, viel kürzer als in Berlin, zudem verbinden Shuttle-Service und Rikschas weit über 600 Showrooms mit Schwerpunkten an der Kaiserswerther Straße, der Cecilienallee und im Medienhafen.

Das Rahmenprogramm hält sich wie schon in den vergangenen Jahren in Grenzen. Angeboten werden Fachvorträge und Trend-Infos. Der Show-Kalender ist übersichtlich. Da geht die Mode auf und übers Wasser: Deutschlands engagierte Avantgarde-Designerin Annette Görtz präsentiert am Messe-Samstag ihre Kreationen „on the Water“ auf einem Laufsteg vor der Langen Foundation in der Raketenstation Hombroich.

Die Marke unique, zu haben in einem Flagship-Store im Kö-Bogen, zeigt ihre Glamour-Mode gleich auf einem Bootsdeck, wobei der Name des Schiffes zur Kollektion passen dürfte: Ocean Diva.

Am Ende, am Messesonntag, feiert die Branche sich selbst im Blumengroßmarkt.

Das Mode-Magazin Vogue, dessen Cocktail-Empfänge im Regierungsschlösschen und rauschende Einkaufsnächte für alle auf der Kö längst Legende sind, kommt zumindest zum seinem 40. Geburtstag wieder mal nach Düsseldorf. Auch dafür wird genetzwerkt: Einzelheiten einer Kooperation mit dem Kö-Bogen werden jedoch erst kurz vor der Modemesse bekannt gegeben.