1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Brände beschäftigen Feuerwehr

Feuer : Baumstämme und Reifen brannten

Zum Glück wurde bei den Einsätzen niemand verletzt.

Zwei größere Brände haben die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag über mehrere Stunden beschäftigt. Im Bereich des Froschkönigwegs brannte ein Stapel gerodeter Baumstämme. Mehrere Strahlrohre und Wasserwerfer wurden von Tanklöschfahrzeugen und Drehleitern eingesetzt um die Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Ein Baufahrzeug der Feuerwache Posenerstraße zog den Baumstapel auseinander, um die Glutnester zu löschen. Der Sachschaden beträgt etwa 25 000 Euro.

Etwa zur gleichen Zeit rückten die Einsatzkräfte der Feuerwache Werstener Feld zu einem Reifenbrand in die Harffstraße aus. Die brennenden Reifen lagerten in einer offenen Halle auf dem Gelände eines Reifenhandels. Nachdem sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugang verschafft hatten, verhinderten sie mit zwei Löschrohren ein weiteres Ausbreiten auf die Geschäftsräume. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde bei beiden Einsätzen niemand. Die Kripo hat in beiden Fällen Ermittlungen aufgenommen. akrü