Insolvenz in Düsseldorf Bedroht die Signa-Pleite an der Kasernenstraße das Carsch-Haus?

Düsseldorf · Signa hat für das Gebäude neben dem geplanten Luxus-Kaufhaus Insolvenz angemeldet – dabei soll von dort aus das Carsch-Haus mit Ware beliefert werden. Jetzt braucht das Projekt einen neuen Eigentümer.

 Kasernenstraße 6: Das insolvente Immobilien-Unternehmen Signa hat das Gebäude 2019 gekauft.

Kasernenstraße 6: Das insolvente Immobilien-Unternehmen Signa hat das Gebäude 2019 gekauft.

Foto: Maximilian Nowroth

(now) Schlechte Nachrichten für Düsseldorfs größte Innenstadt-Baustelle: Die zu dem österreichischen Immobilien-Unternehmen Signa gehörende Projekt-Gesellschaft „Kasernenstraße 6 Immobilien“ ist pleite. Am 4. Januar ging der Insolvenzantrag am Amtsgericht in Berlin-Charlottenburg ein. Das Gericht ist für die gesamte Bundeshauptstadt zuständig, und dort sitzt auch der vorläufige Insolvenzverwalter: Torsten Martini, Rechtsanwalt und Partner bei der Wirtschaftskanzlei Görg. Die Immobilien-Zeitung hatte als Erste über die Insolvenz berichtet.