1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Auffahrunfall auf A59 bei Garath - Auto überschlagen

Verkehrsunfall : Auffahrunfall auf A59 bei Garath - Auto überschlagen

Am Mittwoch hat sich auf der Autobahn bei Garath ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei sind drei Pkws involviert gewesen.

In Garath ist es am Mittwochabend auf der A59 in Richtung Dinslaken zu einem Verkehrsunfall gekommen, teilte die Polizei mit. Ein 29-jähriger Düsseldorfer wollte mit seinem Ford Focus ein vor ihm befindliches Auto überholen. Dabei übersah der Mann einen auf der linken Spur fahrenden 26-jährigen BMW-Fahrer, der nicht mehr abbremsen konnte und somit mit dem Focus kollidierte, hieß es weiter in der Mitteilung.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Ford gegen die Schutzwand. Im Anschluss überschlug sich der Pkw und prallte gegen den auf dem linken Fahrstreifen nachfolgenden Toyota einer 19-jährigen Haaner. Auf dem Dach liegend kam der Ford schließlich zum Stillstand.

Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der 29-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert, so die Beamten. Der 26-Jährige, wie auch die 19-Jährige blieben hingegen unverletzt. Wegen der Rettungs- wie auch Bergungsmaßnahmen wurde die Fahrbahn in Richtung Dinslaken für zwei Stunden gesperrt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 113.000 Euro.

(red)