1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: 31-Jähriger in der Nähe der Kö mit Schusswaffe bedroht

Versuchter Überfall : 31-Jähriger in Kö-Nähe mit Schusswaffe bedroht

In der Nacht auf Freitag ist ein Gladbecker in der Düsseldorfer Innenstadt Opfer eines versuchten Raubes geworden. Er ist bei dem Überfall mit einer Schusswaffe bedroht worden.

In der Nähe der Königsallee ist ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein 31-Jähriger Opfer eines versuchten Raubes geworden, teilte die Polizei mit. Der Gladbecker wollte nach Angaben der Beamten eine Tasche in sein Fahrzeug auf der Blumenstraße legen. Dabei näherten sich ihm zwei Männer.

Einer von ihnen fasste den 31-Jährigen an die Uhr und sprach zu ihm: „Give me your watch“. Dieser ließ sich davon nicht beeindrucken und zeigte keine Reaktion. Als dann aber der andere Täter eine Schusswaffe zog, stieß er den Armen des anderen weg und flüchtete, gab die Polizei bekannt. Als er sich dann umdrehte, sah er, wie die beiden Männer in Richtung Königstraße liefen.

Einer der Täter soll etwa 25 bis 35 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Außerdem hat er dunkle Haare, trug eine helle Jeans, ein weißes T-Shirt und eine dunkle Steppjacke. Der andere soll ebenfalls zwischen 25 und 35 Jahre alt gewesen sein, hieß es im Bericht der Polizei weiter. Verglichen mit seinem Komplizen war er jedoch etwas größer. Er hat schwarze gelockte Haare und trug bei der Tat auch eine dunkle Steppjacke und eine schwarze Jeans. Die Beamten bitten unter der 0211 - 870-0 um Hinweise.

(red)