Düsseldorf Dügida demonstriert erst wieder am 20. November

Düsseldorf. Das rechtsextreme Bündnis Dügida will am kommenden Freitag nicht demonstrieren. Die nächste Veranstaltung ist erst für den 20. November angekündigt — dann wie in der vergangenen Woche in Unterrath.

Zuletzt nahmen nur noch rund 30 Personen an der Dügida-Demonstration teil.

Zuletzt nahmen nur noch rund 30 Personen an der Dügida-Demonstration teil.

Foto: David Young

Die Gruppe kündigt den Start für 18.30 Uhr an der Ecke Kalkumer Straße/Segeberger Weg an. Die Teilnehmerzahl bewegte sich zuletzt stets um die 30, die letzte Gegendemo hatte 300 Teilnehmer. juki