1. NRW
  2. Düsseldorf

DSD ist am Wochenende Favorit

DSD ist am Wochenende Favorit

Der Hockey-Zweitligist hat gleich zwei Spiele.

Für die Hockeyherren des DSD steht am Wochenende ein Doppelspieltag in der 2. Bundesliga-West an. Heute spielen die Grafenberger um 16 Uhr auswärts beim Oberhausener THC, morgen treffen sie — ebenfalls auswärts — um 18 Uhr auf den THC Bergisch-Gladbach. Beide Gegner blieben bisher in der Liga punktlos, so dass der Aufsteiger vom DSD diesmal durchaus die Favoritenrolle inne hat.

Nach der herben 2:9-Niederlage gegen den Gladbacher HTC am vergangenen Wochenende will die Mannschaft von Trainer Tobias Bergmann diszipliniert auftreten, um die nächsten Punkte einzufahren: „Wir haben die Erfahrung gut verarbeitet und uns konzentriert vorbereitet. Unser klares Ziel ist es, mehrfach zu punkten“, gibt DSD-Kapitän Benedikt Federlin die Marschroute vor.

Zur Vorbereitung bestritten die Grafenberger unter anderem in dieser Woche ein Trainingsspiel gegen den Erstligisten DHC vom Seestern, in dem sich der Zweitligaaufsteiger über weite Strecken gut verkaufte, am Ende aber erwartungsgemäß den Kürzeren ziehen musste. Ebenfalls positiv: Bergmann kann gegen Oberhausen und Bergisch-Gladbach auf den gesamten Kader zurückgreifen. G.G.