Neue Düsseldorfer Mitte Rasen am Dreiecksgebäude wird im August freigegeben

Update | Stadtmitte · Der Kö-Bogen ist so gut wie fertig, vor dem Schauspielhaus soll jetzt sogar open air Theater gespielt werden. Aber die Liegewiese lässt auf sich warten.

 Das Dach des Dreiecksgebäudes ist mit dichtem Rasen bewachsen, aber bisher noch gesperrt. Die Freigabe wurde verschoben.

Das Dach des Dreiecksgebäudes ist mit dichtem Rasen bewachsen, aber bisher noch gesperrt. Die Freigabe wurde verschoben.

Foto: Uwe-Jens Ruhnau

Das neue Geschäftshaus am Gustaf-Gründgens-Platz hat längst seine braunen Blätter abgeschüttelt, die größte Grünfassade Europas leuchtet zum zweiten Mal in kräftiger Frühlingsfarbe. Auch der zweite Bau des Ingenhoven-Tals ist grün dominiert. Der Rasen auf dem Dach des zehn Meter aufragenden Dreiecksgebäudes auf dem Gustaf-Gründgens-Platz ist dicht und gut angewachsen. Es ist ein Clou des neuen Ensembles, dass dieses Dach begangen werden kann und zu Pausen auf dem Grün einlädt. Dies soll nach Auskunft des Investors Centrum nun aber erst im August möglich sein, die Rasenfläche ist abgesperrt.