1. NRW
  2. Düsseldorf

Drei Verletzte bei Unfall auf der A 46 zwischen Düsseldorf und Erkrath

Zwischen Düsseldorf und Erkrath : Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A 46

Bei einem Auffahrunfall auf der A 46 sind am Montagnachmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Auf der A 46 ist es am 6. September zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Gegen 15:08 Uhr war ein 20-jähriger Mann mit seinem VW Polo auf der A 46 Richtung Wuppertal unterwegs. Als zwischen dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd und der Ausfahrt Erkrath eine 26-jährige Autofahrerin vor ihm abbremste, reagierte er zu spät und fuhr auf.

Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Seine 25-Jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Die 26-jährige Fahrerin wurde durch den Aufprall ebenfalls leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 22.000 Euro.

(red)