1. NRW
  2. Düsseldorf

Doppelkonzert im Musikzimmer

Doppelkonzert im Musikzimmer

Die Düsseldorfer Bands „Happy Gangstas“ und „Heavy Gummi“ geben sich Ende Januar an der Ronsdorfer Straße die Ehre.

Am Samstag, 20. Januar, beehren die Düsseldorfer Bands „Happy Gangstas“ und „Heavy Gummi“ im Rahmen der Reihe Musikzimmer das Weltkunstzimmer. Der Veranstalter verspricht eine bunte und vielfältige musikalische Mischung, die Besucher erwarte ein Abend voller tanzbarer Lieder, temperamentvollen Performances und lebhaften Klangfusionen aus Polka, Jazz, Ska und Balkan Swing.

Die „Happy Gangstas“ — mal im Trio, mal im Sextett — spielen Volksmusik von gestern, heute und übermorgen. Jazz-Improvisationen würzen die Ohrwürmer aus vielen Ecken des Erdballs. “La Paloma” erklingt mit allem Fernweh dieser Welt und Balkanrhythmen verschmelzen mit Trompeten-Kapriolen. Es werden amerikanische Evergreens mit so viel Drive dargeboten, dass dem Swing-Tänzer die Waden wackeln. Einige Stücke werden gesungen (mit Inbrunst) und manchmal pfeifen alle um die Wette.

„Heavy Gummi“ bringen mit ihrer ungewöhnlichen Instrumentierung zwischen Omas Waschküche und Bigband jeden Raum zum kochen. Seit 1990 sind sie als Düsseldorfer Botschafter der guten Laune unterwegs und sorgen mit ihrem Sound allerorts für fröhliche Gesichter und qualmende Socken in abgewetzten Tanzschuhen. Mit der Energie des Punk verbindet die Band Spielspaß und exotische Rhythmen. Ob Reggae oder Ska, Blues oder Country, Cumbia oder Polka: Hier ist kein Musikstil sicher und keine Sprache fremd.

Der Eintritt zu dem Doppelkonzert an der Ronsdorfer Straße 77a kostet 5 Euro.

weltkunstzimmer.de