1. NRW
  2. Düsseldorf

Dieter Nuhr wird Düsseldorfer des Jahres

Dieter Nuhr wird Düsseldorfer des Jahres

Auszeichnung in der Kategorie Ehrenamt für den Kabarettisten.

Bekannt ist Dieter Nuhr für sein ausgeprägtes kabarettistisches Talent. Sein großes Engagement für die SOS-Kinderdörfer spielt dagegen oft hinter den Kulissen. Das ändert sich am 27. November bei der Gala „Düsseldorfer des Jahres“ in den Kaltstahlhallen im Areal Böhler. Denn dort wird Nuhr für diesen Einsatz in der Kategorie Ehrenamt ausgezeichnet.

Die Argumentation der Jury: „Seit mehr als zehn Jahren reist Dieter Nuhr in SOS-Länder und besucht dort SOS-Kinderdörfer. Neben seinen Medienauftritten zugunsten der Organisation stellt er etwa auch seine Fotografien aus und spendet die Einnahmen. Er tritt auch auf Veranstaltungen von SOS pro bono auf und ermutigt in den sozialen Netzwerken zum Spenden.“ Zur Eröffnung einer Dependance von SOS-Kinderdörfer weltweit trat Nuhr zudem in diesem Jahr bei einem Charity-Event im Theater der Träume auf.

Unter den erwarteten Gästen: Künstler Heinz Mack, Schauspieler Patrick Mölleken, Bloggerin Alexandra Lapp, Henkel-Vorstand Simone Bagel-Trah. ale