Diebische Zusteller mit falschen Paketen überführt

Diebische Zusteller mit falschen Paketen überführt

Düsseldorf. Mit präparierten Paketen ist die Polizei zwei auf den Diebstahl von teuren Handys spezialisierten Zustellern auf die Schliche gekommen. Als binnen zweier Monate etwa 20 Sendungen mit Mobiltelefonen verschwanden, schaltete das Zustellunternehmen die Polizei ein.

Nach Angaben der Düsseldorfer Polizei vom Donnerstag gerieten rasch zwei 21 und 23 Jahre alte Mitarbeiter eines mit der Auslieferung beauftragten Subunternehmens in Verdacht. Die Ermittler präparierten heimlich zwei Pakete.

Als auch diese Sendungen gestohlen wurden, flogen die Männer, die aus Neukirchen-Vluyn stammen, auf. Das Duo hat laut Polizei gestanden, der Schaden liegt bei etwa 8500 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung