1. NRW
  2. Düsseldorf

Die Spielplätze in Düsseldorf öffnen wieder

Düsseldorf : Spielplätze öffnen wieder

Auf besonders stark frequentierten Spielplätzen sollen Mitarbeiter des Gartenamtes und Spielplatzpaten über die Abstands- und Hygieneregelungen informieren.

Alle 351 öffentlichen Spielplätze in Düsseldorf sind ab Donnerstag wieder geöffnet. Auch die Spielbereiche in den drei Freizeitanlagen sollen wieder zur Verfügung stehen, teilte die Stadt mit. Grillausleihe und Minigolfverleih bleiben weiter geschlossen. Auch die acht Wasserspielplätze werden erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Betrieb genommen.

Bolzplätze, die Mehrzweckhalle in der Freizeitanlage Ulenbergstraße sowie Outdoor-Fitnessgeräte können noch nicht zur Nutzung freigegeben werden. Hierzu will die Stadt eine angekündigte Überarbeitung der Rechtsverordnung durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes im Hinblick auf die öffentlichen Freiluft-, Sport- und Bolzplätze abgewartet. Auch die Abenteuerspielplätze bleiben zunächst geschlossen, da diese als Jugendeinrichtungen gelten.

Auf besonders stark frequentierten Spielplätzen sollen bis zum 24. Mai, zwischen 11 und 19 Uhr Mitarbeiter des Gartenamtes sowie ehrenamtliche Spielplatzpaten über die Abstands- und Hygieneregelungen informieren. Blaue Shirts mit der Aufschrift „gesund bleiben – 1,5 Meter Abstand halten“ sollen die Personen erkennbar machen.