Die Freibad-Saison in Düsseldorf geht zu Ende

Schwimmen : Die Freibad-Saison in Düsseldorf geht zu Ende

Nur zwei von vier städtischen Bädern waren in diesem Sommer geöffnet, sie machen am Sonntag zu. Es gibt aber noch Schwimmbäder im Freien, die länger geöffnet haben.

Die Freibadsaison in Düsseldorf neigt sich dem Ende entgegen. Die beheizten, städtischen Freibäder schließen an diesem Sonntag. Das teilte die Bädergesellschaft mit. In diesem Sommer konnte der Betreiber lediglich das Strandbad Lörick und das Freibad Rheinbad öffnen. Das Allwetterbad und das Freibad Benrath waren beide in diesem Sommer wegen Umbauarbeiten geschlossen gewesen. Das Strandbad Süd am Unterbacher See ist derzeit noch geöffnet und wird je nach Wetterlage geschlossen. Das privat betriebene Freibad Kaiserswerth hat noch bis zum 14. September geöffnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung