1. NRW
  2. Düsseldorf

Diakonie unterstützt Flüchtlingspolitik

Diakonie unterstützt Flüchtlingspolitik

Die Diakonie Düsseldorf, die Kaiserswerther Diakonie und die Graf-Recke-Stiftung begrüßen den gemeinsamen Brief der Oberbürgermeister der Städte Düsseldorf, Köln und Bonn an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Sie hatten sich darin für eine Wiederaufnahme der Seenotrettung im Mittelmeer eingesetzt und angeboten, in Not geratene Flüchtlinge aufzunehmen, um damit ein Signal für Humanität, das Recht auf Asyl und für die Integration Geflüchteter zu setzen.