Derendorf: Radfahrer schwer verletzt

Derendorf: Radfahrer schwer verletzt

48-Jähriger soll laut Zeugenaussagen bei Rotlicht gefahren sein.

Düsseldorf. Schwer verleztzt wurde nach Angaben der Polizei ein 48-jähriger Radfahrer in Derendorf am Freitagmorgen.

Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 65-Jähriger am Freitag um 10.03 Uhr auf der Münsterstraße mit seinem Mercedes unterwegs. An der Kreuzung Münsterstraße/ Eulerstraße soll der Radfahrer laut Zeugenaussagen bei Rotlicht gefahren sein. Bei dem Zusammenstoß mit dem Pkw wurde der 48-Jährige schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung