Düsseldorf: Der rote Drache war der Star des Festes

Düsseldorf: Der rote Drache war der Star des Festes

Vor dem Rathaus feierte Düsseldorf die Freundschaft mit Fernost. Rund 30 000 Besucher lockte das China-Fest.

Düsseldorf. Umgeben von Trommelwirbeln schlängelte sich ein roter, schillernder Drache durch die Menschenmenge vor das Rathaus, wo er von vielen Kindern ungeduldig erwartet wurde. „Ist der echt?“, fragte Eljas (3) seine Mutter Nadine Chirband (34) mit der er am Samstag zum Chinafest gekommen war. „Nein, aber einfach wunderschön“, sagt sie lachend. Sie waren wie 30 000 andere Besucher trotz des Regens in die Altstadt gekommen, um sich die verschiedenen Veranstaltungen anzusehen und mehr über China zu erfahren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung