1. NRW
  2. Düsseldorf

Der Podcast „Juwelen im Morast der Langeweile“ kommt auf die Bühne

Freizeit : Der Podcast „Juwelen im Morast der Langeweile“ kommt auf die Bühne

Stand-Up-Comedian Oliver Polak und Moderator Micky Beisenherz gastieren mit ihrem Format am 1. März im Savoy-Theater.

Der eine bringt die Härte mit, der andere die Wortkunst. So sind Oliver Polak und Micky Beisenherz ziemlich ideale Partner für einen Podcast, indem über Fragen gestritten wird, die bis dahin vermutlich noch keiner gedacht hat. Beisenherz: „Wir haben viele Dinge, über die wir uns uneinig sind. Also ist es korrekt, einen ICE nach Anne Frank zu benennen? Ist ein verunglücktes Kompliment schon Sexismus?“, erzählt Beisenherz. Der Podcast heißt „Juwelen im Morast der Langeweile“, existiert seit 2017 und kommt nun als Live-Format auf die Bühne, unter anderem am 1. März ins Savoy-Theater.

Beisenherz und Polak sind beide einzeln durch verschiedene Projekte bekannt geworden, haben aber auch schon gemeinsam einen Fernsehpreis gewonnen. Vor vier Jahren waren sie für die WDR-Dokumentation „Das Lachen der Anderen – Comedy im Grenzbereich“ unterwegs. Dabei gingen sie der Frage nach, wie weit Humor gehen darf und über wen und was an lachen darf. Die Antworten fanden sie, indem sie in verschiedene Lebenswelten eintauchten und nach drei Tagen mit den Menschen dort für sie ein Stand-up-Comedy-Programm zu schreiben, zum Beispiel für die Bewohner eines Seniorenheims.

Unter den Projekten, die die beiden ohne den jeweils anderen gemacht haben, fiel bei Polak die TV-Show „Applaus und raus“ besonders auf. Der Moderator kannte die Gäste nicht, fing mit ihnen ein Gespräch an und konnte selbst entscheiden, was ihn für ihn genug war und den Gast dann aus der Sendung befördern. Außerdem hat er zwei Bücher geschrieben und war mit drei verschiedenen Comedy-Programmen unterwegs.

Micky Beisenherz war zunächst vor allem Autor, etwa für die „Heute-Show“ oder das Dschungelcamp. Hinzu kamen dann Kolumnen (inzwischen in dem Buch „Apokalypse und Filterkaffee“ erschienen), die Modeartion des „Kölner Treffs“ und der Sendung „Artikel 5“ sowie noch ein Podcast, den er mit zwei anderen Nerds aufnimmt. Er heißt „Fußball MML“. che

Der Live-Podcast „Juwelen im Morast der Langeweile“ ist am Sonntag, 1. März, im Savoy-Theater an der Graf-Adolf-Straße 47 ab 19 Uhr zu erleben. Tickets gibt es ab 28,20 Euro.