Etwas kleiner, aber moderner Der BLB Düsseldorf zieht nach Derendorf

Düsseldorf · Eine Bank verkleinert sich und nimmt einen Landesbetrieb als Untermieter ins Haus. Der BLB zieht in ein besonders nachhaltiges Gebäude ein.

 Die BLB-Niederlassung Düsseldorf zieht in dieses Gebäude.

Die BLB-Niederlassung Düsseldorf zieht in dieses Gebäude.

Foto: BNP Paribas Real Estate/BNP Paribas

(ujr) Etwas weniger Fläche, dafür nachhaltiger und moderner: Diese Losung bewegt die Niederlassung Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) zum Umzug von Bilk nach Derendorf. Dort wurden rund 7200 Quadratmeter Bürofläche im Infinity Office an der Schwannstraße 10 angemietet. Der Abschluss ist die größte Neuanmietung der vergangenen fünf Jahre im Teilmarkt Kennedydamm.