1. NRW
  2. Düsseldorf

Der ART bietet Neurologischer Rehabilitationssport am Waldstadion an

Der ART bietet Neurologischer Rehabilitationssport am Waldstadion an

Rath. Die erste Rehasportstunde für neurologisch Erkrankte liegt bereits seit Dienstag hinter den Teilnehmern und dem Allgemeinen Rather Turnverein. Nun wird die Gruppe regelmäßig dienstags von 15:15 bis 16 Uhr im Gymnastikraum an der Wilhelm-Unger-Str.

7 zusammentreffen. Folgende Krankheitsbilder stehen dabei im Vordergrund: Migräne, Epilepsie, Polyneuropathie, Schmerz, Multiple Sklerose, Schlaganfall, Morbus Parkinson. Das Sportprogramm umfasst die Ziele, dass die Teilnehmer Spaß an der Bewegung gewinnen, dass das Wiedererlernen beeinträchtigter Fertigkeiten ermöglicht wird und die Mobilisierung von Herz und Kreislauf. Damit soll ein Zugewinn von Leistungsfähigkeit erreicht werden und die neurologischen Folgen verringern. Damit geht dann auch das Wiedergewinnen von Selbstsicherheit und Selbstvertrauen einher. Zudem wird eine Isolation durch Gruppenaktivität verhindert, denn dabei können Kontakte geknüpft und Freunde gefunden werden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung, die in der Regel 120 Übungseinheiten vorsieht. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten. Die Trainerin ist entsprechend qualifiziert und geschult und unterrichtet bereits in diesem Fachbereich. Infos: bei Claudia Näckel unter Telefon: 0211-65 67 88.