1. NRW
  2. Düsseldorf

Das wird ein heißes Wochenende

Das wird ein heißes Wochenende

Pünktlich zur Kirmes zeigt sich die Sonne. Die WZ gibt Tipps für die heißen Tage.

Düsseldorf. Es wird heiß - gebietsweise auf bis zu 35 Grad sollen die Temperaturen an diesem Wochenende steigen. Nach kühlem Wetter in den vergangenen Wochen kommt endlich der Sommer. Das passt zum vollen Programm in der Stadt. Die WZ gibt Ausflugstipps, sagt, was man bei der Hitze beachten sollte und fragt, ob die Ordnungshüter gut vorbereitet sind.

Bei Feuerwehr und Rettungsdienst sieht man der Hitze gelassen entgegen. "Wegen der Kirmes sind wir ohnehin in guter Besetzung", sagt Feuerwehrsprecher Valentin Thielen. Es werde wohl etwas mehr Kreislaufprobleme geben, "darauf sind wir aber vorbereitet". So wie die Polizei auf mögliche Hitzköpfe auf der Kirmes. "Falls die Leute bei der Hitze zu viel Bier trinken, sind wir gerüstet", sagt Polizeisprecher Andreas Czogalla.

"Viel trinken ist wichtig", rät Professor Jochen Schipke, Physiologe an der Uniklinik. Besonders ältere Menschen und Leute, die Herz-Kreislauf-Probleme haben, sollten sich schonen. Ebenfalls sind Kopfbedeckungen empfehlenswert. "Das beugt Sonnenstichen vor", sagt der Arzt.

Freibäder: "Endlich ist Sommer. Wir freuen uns auf die Besucher", sagt Rüdiger Steinmetz, Chef der Bädergesellschaft. Düsselstrand, Allwetterbad Flingern, Freibad Benrath und das Strandbad Lörick haben von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Das Rheinbad öffnet schon um 8 Uhr.

Frankreichfest: Um den Burgplatz und im Innenhof des Rathauses sind alle Freunde der französischen Lebensart herzlich willkommen: Heute ab 10.30 Uhr und morgen ab 12 Uhr.

Seefest in Unterbach: Wassersportfans sollten morgen ab 12 Uhr zum Unterbacher See kommen. Es locken Surfschnupperkurse. Heute ab 19 Uhr ist Beachparty.

Coffee & Tee-Shirts: Im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße präsentieren heute von 13 bis 19 Uhr 40 Jungdesigner ihre Entwürfe.

Kirmes: Heute ist es soweit. Die größte Kirmes am Rhein in Oberkassel wird um 13 Uhr eröffnet. Morgen ist schon ab 11 Uhr geöffnet, werktags immer ab 14 Uhr.

Schützenumzug: Anlässlich des Schützenfestes ziehen die St. Sebastianus-Schützen durch die Altstadt. Im Anschluss ist ein Festgottesdienst in St. Lambertus. Los geht es morgen um 8.30 Uhr.

Offene Gartenpforte: Zum Abschluss der Aktion erlauben am Wochenende noch einmal fünf Gartenbesitzer den Blick in ihre grünen Oasen. Termine unter

Der WZ-Geheimtipp: Ein Ausflug in den Hasseler Forst lohnt sich. Im dichten Wald ist es schön kühl. An der Antoniuskirche, Am Schönenkamp, parken und dann zu Fuß direkt in den Wald.

WZ-Beilage Alles zu Öffnungszeiten, Parkplätzen und Lageplan bei der größten Kirmes am Rhein gibt es in der heutigen Beilage der WZ auf den letzten acht Seiten der Zeitung.

Rheinbahn Die U-Bahn-Linien 74, 75, 76 und 79 sind bis 3 Uhr im Einsatz. Die U 78 fährt bis 22 Uhr. Vom Messeparkplatz (Parkticket: 8 Euro) fahren alle 15 Minuten Pendelbusse von 14 bis 2 Uhr.

Kirmes im Netz Alles zur Kirmes, ab Sonntagnachmittag mit neuer umfangreicher Foto-Galerie