1. NRW
  2. Düsseldorf

Das war 2007: Die Ereignisse dieses Jahres

Das war 2007: Die Ereignisse dieses Jahres

Pleiten, Pech und Pannen, aber auch Beeindruckendes und Ergreifendes sowie ein paar Skandälchen hatte das Jahr zu bieten.

Düsseldorf. War’s ein gutes Jahr oder ein schlechtes? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Die wichtigsten Ereignisse im Überblick.

1. Januar: Ein verstörter Schwan wird am Wilhelm-Marx-Haus gefunden. Das Tier ist aus dem Hofgarten ausgebüxt. Blöd nur, dass Amor seinen Partner vermisst. Psyche verzweifelt gesucht.

6. Düsseldorfer Narren holen sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde: Sie feiern 33 Stunden lang eine Narrensitzung.

12. Der Flughafen feiert das beste Ergebnis aller Zeiten: 16,6 Millionen Passagiere im Jahr 2006.

22. Neuer Inhalt, neues Design, mehr Lokales: Die neue WZ erscheint zum ersten Mal. Ein starke Zeitung - finden WZ-Leser.

23. Eine Delegation der Uefa besucht Düsseldorf: Michel Platini und Lennart Johansson tragen sich ins Goldene Buch ein.

24. Eine Bürgerinitiative wehrt sich gegen die Neubaupläne am Golzheimer Friedhof.

1. Februar: Ein Autofahrer rast auf der Münchener Straße in einen Fiat - zwei Menschen sterben.

3. Im schleswig-holsteinischen Laboe wird ein Düsseldorfer Ehepaar festgenommen: Sie sollen eine 71-Jährige erstochen haben. Im November das Urteil: Lebenslänglich für den Haupttäter.

9. Düsseldorf hat auch einen Kopftuchstreit: Weil eine Lehrerin mit Wollmütze (statt des verbotenen Tuchs) zum Unterricht erscheint, bekommt sie eine Abmahnung. 9. Der Streit um die Leitung im Kinderhospiz Regenbogenland geht weiter: Die Mitglieder treffen sich in der Erkrather Stadthalle umd die Chefin, Gabriele van den Burg, abzuwählen.

12. Ein Vater zündet das Haus seiner Familie in Reisholz an und wird fast zum fünffachen Mörder. Grund ist die bevorstehende Scheidung.

15. An Altweiber bricht mal wieder das Chaos am Taxi-Stand an der Heinrich-Heine-Allee aus. ein Sicherheitskonzept nach den Erfahrungen von Silvester hat nur teilweise funktioniert.

21. Arbeiter Ghafar Zadran gerät im Januar mit beiden Händen in eine Stanzmaschine, heute verkünden seine Chirurgen die gute Nachricht: Seine Hände können gerettet werden.

27. Herzog von York, Prinz Andrew, besucht Düsseldorf als Wirtschaftsförderer.

1. März: Die Fluggesellschaft LTU gibt sich ein neues Erscheinungsbild: Das rote Dach der Flieger verschwindet, dafür kommt ein roter Streifen - und bald auch ein neuer Gesellschafter.

4. Die Hafenbetriebe verklagen die Stadt, um sich so gegen die geplante Wohnbebauung an der Speditionstraße zu wehren.

9. Auf der Baustelle für den Bürgersaal an der Ratinger Straße haben Bauarbeiter Reste einer alten Stadtmauer gefunden.

13. Theaterchef René Heinersdorff kündigt an, am Karfreitag nackt auf der Bühne zu stehen: Aus Protest gegen die Auftrittsverbote der vergangenen Jahre.

15. Die Anlieger der Schadowstraße wollen einen Fußgängerzone aus ihrer Straße machen.

19. Die Mehrheit im Rat ist sicher: Die Pläne der Verwaltung zum Kö-Bogen stehen. Bürger dürfen auch mitreden - ein bisschen.

21. Ein Mann will seine Wohnung am Fürstenplatz in die Luft sprengen. Die Polizei stürmt die Wohnung und findet dort die tote Freundin des Täters.

27. Der VRR kündigt an, aus Spargründen weniger Züge im Nahverkehr einzusetzen.

1. April: Die Polizeireform gilt seit heute. In Düsseldorf sollen so mehr Beamte auf die Straße. Erst im Sommer ist das auch für die Menschen zu spüren.

4. Schwere Panne an der Uni-Klinik. Ein Pfleger verabreicht einem Patienten eigenmächtig ein Narkosemittel.

9. Heute werden die ersten Autoreifen für Tita Gieses grünen Stresemannplatz geliefert. Alle Fotos:

12. Der Grundstein für die Bilker Arcaden wird gelegt.

15. Tourenwagen brausen wieder über die Kö. Einer der Bolliden fängt Feuer. 180000 PS-Fans sind in die Stadt gekommen.

16. Der Klinik-Betreiber Sana soll die städtischen Krankenhäuser übernehmen. Ein WZ-Bericht wird wenig später bestätigt.

22. 25000Menschen feiern die Kunst bei der Nacht der Museen.

23. Ein tonnenschweres Betonteil stürzt von der Fassade eines Uni-Wohnheims, verletzt wird niemand.

26. Ab heute kann bei der Rheinbahn mit dem Handy gezahlt werden.

3. Mai: Im letzten Moment klappt es doch noch mit der Bebauung von Monkey’s Island. Die Hotel-Kette Hyatt erklärt verbindlich, dort zwei Hoteltürme zu bauen.

6. 10000Läufer und 380000Zuschauer beim Rhein-Marathon.

11. Nach Sturm Kyrill fegt jetzt Ewald über die Stadt: Sachschaden, aber keine Verletzte.

16. Die Stadt testet neuen Flüsterasphalt - er wirkt, meinen Anwohner.

20. Düsseldorf ist immer noch Tennisstadt. Der World Team Club wird gut besucht.

28. Jörg Immendorff, Düsseldorfs bekanntester Maler und Bildhauer, stirbt an der tödlichen Nervenkrankheit ALS.

1. Juni: Seit heute sind warme Speisen und Alkohol in Rheinbahn-Bussen und -Bahnen verboten.

3. Ein Million Menschen feiern den Japan-Tag.

4. Aus für die beliebte Terrasse an der Tonhalle.

12. Auch die Eisbahn an der Kö steht zur Diskussion - tatsächlich wird es im Winter keine geben.

16. Der Fassadenwettbewerb für den Kö-Bogen startet in einem Pavillon auf dem Corneliusplatz. Gefragt ist auch die Meinung der Besucher. Aber nicht jede Meinung zählt.

20. Großbrand in der Bilker Kirche St. Peter: Das Gotteshaus wird schwer beschädigt und muss aufwändig saniert werden. Alle Bilder und Texte dazu im Internet unter

25. Brutale Täter lauertem einen Gerresheimer Gastwirt auf und fesseln den Mann 13 Stunden lang an einen Stuhl.

26+27. Genesis rocken an zwei Tagen die ausverkaufte Arena.

2. Juli: Jugendliche in Rath verprügeln einen Obdachlosen und filmen sich dabei mit ihrem Handy.

3. Zum ersten Mal streiken die Lokführer - und legen den Nahverkehr weitgehend lahm.

10. Ein Stromausfall legt die Stadt lahm. Erst am Nachmittag läuft wieder alles wie gewohnt.

14+15: Mehr als 900000Besucher kommen zum ersten Kirmeswochenende. Insgesamt werden 4,4 Millionen gezählt.

22. Beim Abbau der messe CPD stirbt ein Arbeiter, er wird von einem Kran erschlagen.

26. Es kommt zum dritten Prozess gegen Heinz Nieder, entscheidet das BGH. Zweimal wurde er schon schuldig gesprochen, vor zehn Jahren das Haus Nummer 8 zum Explodieren gebracht zu haben.

1. August: Drei Rather Schulen beantragen bei der Stadt die Installation von Kameras auf ihrem Gelände.

6. Schöner, größer, moderner: Die Bahn will acht Millionen Euro in den Hauptbahnhof investieren.

7. Die Kosten für die Wehrhahnlinie explodieren - die U-Bahn wird rund 114 Millionen teurer. Alle Bilder und Texte dazu unter

10. Ein 87-Jähriger fährt mit seinem Auto in den Rhein, vorher hatte er seine Begleiterin aus Versehen umgefahren.

15. Die Rolling Stones rocken den Dome - A Bigger Bang.

17. Das Apollo-Varieté feiert sein Zehnjähriges.

22. Ein Prüfbericht stellt jetzt offiziell fest, dass die Stadt bei Großprojekten Paketpost und Mehrzweckhalle ihre Pflichten verletzt hat.

31. Die Unternehmerfamilie Schwarz-Schütte spendiert der Universität 24 Millionen für eine neues Institut.

3. September: Seit heute gibt es eine Grundgebühr für Müll. Die Behälter kosten pauschal zwischen 60 und 90 Euro.

4. Die Stadt hat ihr Tafelsilber gezählt. 12 Milliarden Euro ist Düsseldorf wert, auf jeden Einwohner kommen 20675 Euro.

12. Heute ab 17.15 Uhr ist Düsseldorf schuldenfrei - und spendiert ihren bewohnern eine Party vor dem Rathaus.

17. Der Stadtrat entscheidet, dass ein Bürgerbegehren gegen die Neubaupläne der Victoria nicht zulässig ist.

20. Kabarettist Manes Meckenstock stürzt über einen NS-Spruch über TV-Sternchen Gülcan. Er entschuldigt sich öffentlich und will nicht mehr im Radio auftreten.

26. Eine 37-jährige Marokkanerin stirbt bei einer Geistheilung in ihrer Wohnung.

1. Oktober: Düsseldorfs Krankenhäuser kündigen an, Stellen zu streichen - in patientenfernen Bereichen, wie es heißt.

5. Aus dem Protest gegen den Kö-Bogen ist mittlerweile ein Bürgerbegehren geworden: 13600 Unterschriften werden dazu gebraucht.

10. Beschluss: In diesem Jahr gibt es keine Eisbahn auf der Kö, weil der Corneliusplatz belegt ist.

17. Ein herrenloser Koffer sorgt für Bombenalarm und reichlich Stau in Düsseltal.

18. Die parteilose Helga Stulgies wird neue Umweltdezernentin und setzt sich gegen OB Erwins Wunschkandidaten durch.

21. WZ und Electronic Partner loben den ersten Düsseldorfer Schulpreis aus.

20. 350000Besucher kommen zum Weltskicup an den Rhein.

20. Celebi B. (36) meldet sich bei der Polizei - und gibt an, seine Frau getötet zu haben.

2. November: In Angermund schießt ein Polizei-Obermeister (52) seiner Frau in den Kopf und tötet sich anschließend selbst.

5. Ein 47-Jähriger rast mit seinem Wagen in den Rhein - seine Frau kann sich aus dem Auto retten.

11. Tom Bauer ist neuer Hoppeditz - und macht zum Auftakt der Session einen guten Job.

12. Düsseldorf ist mal wieder spitze: Bei den Einbruchszahlen ist die Stadt ganz weit vorn.

14. Die Polizei schnappt fünf Mitglieder einer Einbrecherbande.

23. Beim Versuch, die Reste der Stadtmauer abzutransportieren, zerbricht das 600 Jahre alte Relikt.

27. Die erste Videokamera hängt an der Schule am Rather Kreuzweg.

28. Der erste Spatenstich für die Wehrhahnlinie.

29. Das Burda-Bambi ist zu Gast in der Stadt - mit vielen Promis.

3. Dezember: Düsseldorf boomt - bei den 18- bis 29-Jährigen.

5. Ein Paar soll seine drei Kinder jahrelang brutal misshandelt haben.

6. Ein Gericht erklärt das Bürgerbegehren für den Golzheimer Friedhof in letzter Instanz für zulässig.

9. Fortuna-Fans randalieren beim Spiel gegen essen fast einen Spielabbruch - F95 muss später 15000Euro Strafe zahlen.

10. Das Goethe-Gymnasium wird geräumt - ein 14-Jähriger hatte einen Amoklauf angedroht.

13. Grundsatzbeschluss Kö-Bogen: Der Stadtrat entscheidet sich für den Abriss des Tausendfüßlers. Bilder zum Thema:

14. Der Termin für den Bürgerentscheid Golzheimer friedhof steht: Am 17. Februar ist es soweit.

16. 10 000 Kurden demonstrieren am dritten Adventssamstag in der Innenstadt, weitgehend friedlich.