1. NRW
  2. Düsseldorf

Meinung: Corneliusplatz pur

Meinung : Corneliusplatz pur

Der Corneliusplatz gehörte zu den schönsten Verweilorten in der hektischen Innenstadt. Hier traf man sich, hier konnte man in der Mittagspause einfach mal abschalten. Dann wurde der historische Platz zerstört.

Zehn Jahre lang brauchte man ihn als Baustelleneinrichtung. Und in der Zeit übernahm der Platz ganz praktische Funktionen. Hier stellte man den - teuren und überflüssigen — Kö-Pavillon noch mal auf. Hier stand einmalig zur U-Bahn-Eröffnung das große Riesenrad. Und auch das Schauspielhaus fand auf dem Corneliusplatz einen attraktiven Ausweichspielort im Theaterzelt.

Jetzt aber hat der Corneliusplatz als Ausweichfläche ausgedient. Er wird bis November wieder als Treffpunkt für die Bürger wiederhergestellt. Doch gleich zu Beginn muss es mit einer noch größeren Eisbahn wieder ein „Event“ auf dem Platz geben. Muss es das wirklich? Nein. Man kann auch einen solchen Platz, um den drumherum ohnehin schon so viel los ist, einfach mal ohne Bespaßung lassen. Corneliusplatz pur.