Co-Trainer Abstreiter verlässt die Düsseldorfer EG

Eishockey : Co-Trainer Abstreiter verlässt die Düsseldorfer EG

Seit der Sasion 2014/15 ist Tobias Abstreiter bei der DEG. Mit seiner Arbeit als Co-Trainer ist jetzt Schluss. Es gibt allerdings schon Pläne für seine berufliche Zukunft.

Co-Trainer Tobias Abstreiter wird am Saisonende die Düsseldorfer EG verlassen und beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) das U20-Nationalteam übernehmen. Das gaben der DEB und der achtmalige deutsche Meister am Donnerstag bekannt. „Die Möglichkeit, nun beim DEB Verantwortung zu übernehmen und gleichzeitig meinen Lebensmittelpunkt zu meiner Familie zu verlegen, war für mich eine Chance, die ich nicht verstreichen lassen konnte“, sagte der 48-Jährige, der auch zum Team des ehemaligen Bundestrainers Marco Sturm gehörte. Neuer DEB-Chefcoach ist der Finne Toni Söderholm.

Tobias Abstreiter kam zur Saison 2014/2015 zur DEG und arbeitete zunächst unter den Cheftrainern Christof Kreutzer und Mike Pellegrims. Ende der vergangenen DEL-Saison hatte Abstreiter kurzfristig die Verantwortung im sportlichen Bereich ehe Harold Kreis zur neuen Spielzeit den Posten des Cheftrainers in Düsseldorf übernahm.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung