1. NRW
  2. Düsseldorf

Club am Rhein sucht den Stadtmeister

Club am Rhein sucht den Stadtmeister

Zum 5. Mal wird der inoffizielle Titel im Tennis-Mannschaftswettbewerb bereits vergeben. Acht Düsseldorfer Teams machen mit. Das Finale steigt am 15. September.

Wer ist der beste Tennis-Verein in der Stadt? Diese Frage soll beim 5. Rhein-Team-Cup im Club am Rhein seit gestern bis zum 15. September geklärt werden. Bei der inoffiziellen Tennis-Stadtmeisterschaft im Mannschaftswettbewerb gehen mit dem Rochusclub, DSC 99, Post SV, DSV 04, TC Kaiserswerth, TC Angermund, TC Homberg-Meiersberg und dem gastgebenden Club am Rhein insgesamt acht Teams an den Start. Dieser Team-Wettbewerb wird im Modus des früheren World-Team-Cups gespielt.

Das heißt, je vier Teams spielen in zwei Gruppen jeder gegen jeden zwei Einzel und ein Doppel. Außerdem geht es auch um wertvolle Leistungsklassenpunkte für die Spieler. Die beiden ersten Mannschaften jeder Gruppe spielen dann im Halbfinale überkreuz gegeneinander. Die Sieger spielen das Finale.

Als die Idee dieses Mannschaftswettbewerbes vor fünf Jahren aufkam, war der Vorsitzende des etwa 400 Mitglieder starken Vereins Rüdiger Dohmann sofort begeistert: „Natürlich geht es hier sehr leistungsorientiert zu. Aber bei aller Ernsthaftigkeit wird auch der Spaß nicht vergessen.“ Doch um das Turnier endgültig auf die Beine zu stellen, mussten viele Sponsoren mit ins Boot geholt werden. Kontakte hat der Vorsitzende allerdings genug, war er doch 2004 Prinz Karneval der Landeshauptstadt.

Täglich wird ab 17 Uhr auf der Anlage des Clubs am Rhein, Am Staad 100, gespielt. Am Samstag und Sonntag sogar schon ab 10 Uhr. Das große Finale steigt dann am Samstag den 15. September im Rahmen des großen Sommerfestes des Vereins. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei. Der genaue Spielplan ist hier zu sehen:

clubamrhein.de