1. NRW
  2. Düsseldorf

Champions siegen ohne Mike Ruf

Champions siegen ohne Mike Ruf

Aufsteiger landet klaren 9:3-Sieg in der Regionalliga.

Der TTC Champions liefert in der Tischtennis-Regionalliga weiterhin beeindruckende Leistungen ab. Auch vom TTC Vernich war das Sextett des Aufsteigers nicht zu stoppen und holte den nächsten Sieg der neuen Saison.

Obwohl die Fahrt nach Weilerswist durch Staus lange dauerte und die Düsseldorfer erst relativ spät in der Halle ankamen, brachte das die Champions anschließend nicht aus dem Konzept. Und das, obwohl die Gäste ohne Mike Ruf angetreten waren, der aufgrund familiärer Verpflichtungen fehlte. Am Ende einer starken Vorstellung feierten die Champions dennoch einen nie gefährdeten 9:3-Erfolg und damit ihren bislang höchsten Regionalliga-Sieg nach dem Aufstieg.

Nach zwei 3:0-Erfolgen durch die Doppel Evgueni Chtchetinine/Frank Müller und Florian Wagner/Patrick Leis sowie der 1:3-Niederlage von Halcour/Tran Le ging es in die Einzel. Da waren die jeweils zweimal siegreichen Champions-Spitzenspieler Chtchetinine und Minh Tran Le wie auch Florian Wagner (2) in bestechender Form, während Zbynek Stepanek seinen Punkt mit einem 3:2-Erfolg in einem tollen Fünfsatz-Match erkämpfte und dabei einen Zwei-Satz-Rückstand aufholte. Red