Carlstadt: Mann bedroht Café-Besucher mit Messer

Carlstadt: Mann bedroht Café-Besucher mit Messer

An der Bastionstraße hat ein Paar einem 75-Jährigen die Armbanduhr geraubt. Der Betroffene wurde auf der Terrasse eines Cafés angesprochen.

Düsseldorf. Ein 75 Jahre alter Mann ist am Mittwochvormittag von zwei Personen ausgeraubt worden. Der Betroffene saß im Außenbereich eines Cafés an der Bastionstraße, als er gegen 10.30 Uhr von einer fremden Frau in einer ihm unbekannten Sprache angesprochen wurde. Wie die Polizei schildert, hielt die ihm die Frau eine Kladde hin und signalisierte, dass sie Hilfe oder eine Auskunft benötigte.

Vor dem Café war es recht laut - die Frau dirigierte den Mann einige Meter weiter in einen Hauseingang. Dort kam ein fremder Mann hinzu und bedrohte den 75-Jährigen mit einem Messer. Dabei zeigte die Frau auf die Uhr des Seniors. Der 75-Jährige öffnete den Verschluss und die Frau zog ihm den Zeitmesser vom Handgelenk. Das Paar flüchtete daraufhin. Der Mann erlitt einen Schock.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Die Frau ist 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß und mittelschlank. Sie hat mittellange schwarze Haare und trug zur Tatzeit eine helles Oberteil, eine dunkle mittellange Hose oder einen mittellangen Rock und schwarze flache Schuhe. Sie hat ein gepflegtes Äußeres. Ihr wahrscheinlich gleichaltriger Komplize ist circa 1,65 Meter groß und hat schwarze Haare. Er trug ein helles Oberteil und eine dunkle Hose. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung