Burdecki, Ofarim, Hummels: Promis bei Modenschau auf dem Rhein bei Düsseldorf

Modenschau : Prominenz bei der schwimmenden Modenschau von Unique in Düsseldorf

Das Label Unique hat seine Kollektion auf einem Schiff auf dem Rhein vorgestellt – mit Evelyn Burdecki, Gil Ofarim und Cathy Hummels.

Ausgelassen, manchmal sogar ein wenig aufgekratzt und neugierig – so war die Stimmung Samstagabend auf dem Partyschiff „Ocean-Drive“. Nicht nur, weil erstmals die Moderatorin und Kickergattin Cathy Hummels auf dem Laufsteg zu sehen war – oder die mehrfache Siegerin der Promi-Tanzshow „Let’s Dance“ Ekaterina Leonova ihr Model-Debüt feierte. Geladen hatte das Label Unique, das bereits zum fünften Mal auf einer nächtlichen Kurzkreuzfahrt seine neue Ware für nächstes Jahr vorstellte. Fließende Formen und viel durchsichtige Stoffe mit aparten Dekorationen und floralen Motiven dominieren jedenfalls Frühjahr und Sommer 2020 in der „Capsule“-Kollektion. Klar, dass der Unique-Chef Shahin Moghadam und seine Familie dabei waren.

Die 500 Gäste der Modewelt hatten Samstagabend bei ihrer Rheinfahrt zwischen Schnellenburg, Oberkassler-Brücke und zurück allen Grund zur Zufriedenheit. Denn pünktlich zum Empfang (mit reichlich Drinks) an Deck riss der Gewitterhimmel auf. Abendsonne und leichte Brise inklusive auf dem Oberdeck. Zunächst stand besonders den weiblichen Promis aus TV, Entertainment und Mode in hochgetunten Roben und gewagten High Heels eine wackelige Kletterpartie bevor. Sie rutschten und balancierten über den abschüssigen, noch nassen Steg an der Schnellenburg, um an Bord zu gelangen. Egal. Das Glück mit dem Wetter hielt bis kurz vor Mitternacht. Dann war die Aftershow-Party vorüber.

Unter den Gästen der Schau war auch Miss Germany Nadine Berneis. Foto: Getty Images for Unique

Zunächst Glitzerlook, strahlende Gesichter und Posing vor der Fotowand. Blitzlichtgewitter der Fotoreporter. Ganz vorne Yellow Press und Promiflash. Nahezu klassisches Foto-Ritual bei derartigen Events. Und die Unique-Modenschau auf dem Rhein bei Düsseldorf war das Event der Branche an diesem Wochenende, versichert ein Berliner Fotograf, der schon am Bootssteg die ersten Bilder machte.

Reality-TV-Star Evelyn Burdecki plauderte über ihre Fernseh-Karriere. Foto: Getty Images for Unique

Neben zahlreichen Schönen fielen besonders auf: Miss Germany 2019  (Nadine Berneis) in langem, blauem Gewand, RTL-Moderatoren (wie Birgit von Benzel), „Bachelor“-Stars Marvin Albrecht und Eva Evanthia Benetatou. Daneben auch ein blendend aussehender Maik Geilenbrügge, Mister NRW 2017 und drittplatzierter Mister Germany 2018.

Musik wurde live gespielt von Sänger Gil Ofarim. Foto: Getty Images for Unique

Die meisten Augen, Kamera-Objektive und Mikrophone richteten sich indes auf Evelyn Burdecki – ihres Zeichens Dschungel-Königin 2019 und Let’s-Dance-Star. Wie es ihr geht? „Ich bin zufrieden, dass ich an den schönsten Formaten (sie meint das Dschungelcamp) teilnehmen durfte“, sagte sie artig. „Die schönsten Dinge waren bei mir. Ansonsten: Alles lustig.“ So sieht eine Dschungelkönigin ihre Welt... Warum eigentlich nicht? Aufmerksamkeit auch für Jennifer Michalczyk, die 2018 aus der Model-Castingshow „Germany’s next Top Model“ ausschied, und für zahlreiche männliche und weibliche Blogger, wie Farina Novalanalove. Letztere in einer Hand das Weinglas, in der anderen das Smartphone. Noch vor der Show wurde ständig gepostet, geklickt. Netzwerk-Kontakte wurden gelistet. Ein Insider schätzte, 70 Prozent der Gäste waren Blogger und Werbe-Influencer. Werden für die Modebranche immer wichtiger, sagt man. Eben auch für die Firma Unique, die ihren Stammsitz in Neuss hat. Dort wurden auch die hauchzarten Abend- und Cocktailkleider für 2020 entworfen und produziert, die während dieser Rheinpartie auf dem zweiten Unterdeck vorgestellt wurden. Von international gebuchten Models.

Die Tänzerin Ekaterina Leonova bei ihrem ersten Gang über einen Laufsteg. Foto: Getty Images for Unique

Doch der Clou: Gil Ofarim, Sohn des legendären, 2018 verstorbenen Sängers und Produzenten Abi Ofarim. Auch Gil ist – wenn er nicht gerade in Musicals oder bei Let’s Dance auftritt – wie einst der Papa, mit Gitarre unterwegs, hat Schmelz und Schmalz in seiner sonst kernigen Stimme und eröffnete die Show. Der Teenie-Schwarm der späten 1990er setzte auf Emotion und Leichtigkeit, bevor die Models mit der raffinierten und facettenreichen Unique-Couture das begeisterte Publikum und einem einen Hauch Eleganz in die große, weite Welt entführten. In die Reihe der First-Class-Models (darunter Anna Hiltrop) fügten sich die Debütantinnen Cathy Hummels und Ekaterina Leonova ohne Schwierigkeiten ein. Kaum zu glauben, dass sie das erste Mal auf dem Laufsteg waren.

Auch Cathy Hummels war zum ersten Mal als Model auf einem Laufsteg. Foto: Getty Images for Unique

Ebenso beim großen Finale mit den voluminösen und verschwenderischen, kurzen und langen Abendroben. All das wurde noch einmal versüßt durch den schnurrigen Sound von Ofarim Junior. Am Ende dann ein Knall: Luftschlangen in Gold und Silber...

Über eine etwas rutschige weil regennasse Rampe ging es auf das Schiff auf dem Rhein. Foto: Getty Images for Unique
Mehr von Westdeutsche Zeitung