Bücherei im Kaufhof: Viel Lob für Conzen

Bücherei im Kaufhof: Viel Lob für Conzen

Politiker aller Fraktionen begrüßen die Idee.

Düsseldorf. Die Politiker sind sich einig: Es wäre eine gute Idee, wenn die Zentralbibliothek in den ehemaligen Kaufhof an der Berliner Allee ziehen würde. CDU-Fraktionschef Friedrich Conzen hatte das vorgeschlagen und schon Gespräche mit der Koerfer-Gruppe als Eigentümerin geführt.

Günter Wurm von der SPD kann sich das gut vorstellen: „Wichtig ist, dass sich die Bücherei entfalten kann und dass sie zentral gut erreichbar ist.“ Allerdings sollte es eine klare Trennung zum Kaufhaus geben. Zudem bringt er auch die ehemalige West LB als möglichen Standort ins Spiel.

FDP-Fraktionschef Manfred Neuenhaus ist ganz begeistert: „Das Haus wäre nach dem Auszug des Kaufhauses wirklich ein toller Platz für die wachsende Stadtbücherei.“ Und Miriam Koch, Geschäftsführerin der Grünen findet: „Dieser Standort sieht gut aus.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung