Brennender Wasserkocher löst Großeinsatz in Düsseldorf aus

Feuer in Düsseldorf-Rath : Brennender Wasserkocher löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Ein Feuer in einem Hochhaus in Rath sorgte für einen großen Einsatz der Wehr. Als die Feuerwehr an dem Haus eintraf, drang bereits dunkler Qualm aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss.

Am frühen Mittwochabend wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Zimmerbrand auf der Wattenscheider Straße gerufen. Auslöser war ein brennender Wasserkocher in der zweiten Etage des zehngeschossigen Hauses.

Da es sich um ein Hochhaus handelte, waren Einsatzkräfte der Feuerwachen Münsterstraße, Flughafenstraße, Gräulingerstraße, Posener Straße und der Führungsdienst von der Hüttenstraße sowie mehrere Fahrzeuge des städtischen Rettungsdienstes vor Ort. Die Feuerwehr konnte die Flammen jedoch schnell löschen.

Die stark verrauchte Wohnung musste von giftigem Qualm befreit werden. Bei dem Feuer kamen keine Menschen zu Schaden. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung