1. NRW
  2. Düsseldorf

Brennende Küche in Hassels - drei Menschen mit Rauchvergiftung

Brennende Küche in Hassels - drei Menschen mit Rauchvergiftung

Düsseldorf. Am Donnerstagnachmittag musste die Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken, um einen Küchenbrand im Stadtteil Hassels in der Rathenower Straße zu löschen.

Gegen 14:45 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen, nachdem Anwohner Rauch im Treppenhaus bemerkt hatten. Als die Feuerwehr dann schließlich mit zwei Löschfahrzeugen ankam, hatten sich einige Anwohner schon selbst evakuiert. Inzwischen hatte sich schon starker Rauch im gesamten Haus verteilt. Acht Erwachsene und zwei Kinder mussten von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet werden. Dabei wurden ein Kind und zwei Erwachsene wegen einer Rauchgasvergiftung weiter ins Krankenhaus gebracht.

Anschließend blies die Feuerwehr den Rauch mit Überdruckventilatoren aus dem Treppenraum und kontrollierte nochmals alle fünfzehn Wohnungen. Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Insgesamt ist nach Angaben des Einsatzleiters ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.