Breiti gibt Interview für Fifty-Fifty

Breiti gibt Interview für Fifty-Fifty

In der August-Ausgabe des Straßen-Magazins Fifty-Fifty äußert Michael Breitkopf, genannt Breiti, Gitarrist der Toten Hosen in einem Interview zu vielen politischen und persönlichen Themen.

So sagte er zum Thema soziale Gerechtigkeit. “Es macht ja zum Beispiel keinen Sinn, dass der Gewinn aus vielen Kapitaleinkünften wenig oder gar nicht besteuert wird, während auf den Ertrag aus Arbeit, die einen Mehrwert schafft, volle Steuern anfallen.“ Auf der Titelseite des Heftes machen die Toten Hosen den Lesern ein Geschenk. Alle, die das aktuelle Heft kaufen, erhalten gratis einen Aufkleber der Band im Wert von zwei Euro.Das neue Heft kostet dennoch nur 2,40 Euro wie sonst auch. Die Hälfte des Verkaufspreises dürfen die wohnungslosen VerkäuferInnen für sich behalten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung