Feuerwehr: Brand in Mehrfamilienhaus in Düsseldorf - Feuerwehr rettet 76-jährige Frau

Feuerwehr : Brand in Mehrfamilienhaus in Düsseldorf - Feuerwehr rettet 76-jährige Frau

Am Samstagmorgen hat ein Elektroumverteiler in einem Haus in Eller gebrannt.

Am frühen Samstagmorgen, um 3:38 Uhr, haben Bewohner eines Hauses auf der Straße Alt-Eller in Düsseldorf Eller die Feuerwehr gerufen. Sie waren durch Rauchmelder geweckt worden.Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich bereits mehrere Bewohner ins Freie gerettet.

Eine 76-jährige Mieterin musste aus dem Treppenraum in der dritten Etage gerettet werden, da sie diese nicht selbstständig heruntergehen konnte, teilte die Feuerwehr mit.

Ein Trupp trug die Damen nach draußen - hier führte der Rettungsdienst eine medizinische Erstversorgung durch,a nschließend wurde sie zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auslöser des Feuers war ein Brand in der Elektrounterverteilung. Er konnte schnell gelöscht werden, teilte die Feuerwehr mit. Der Einsatz war nach rund 80 Minuten beendet. Der entstandene Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die vom Brand betroffene und die darüber liegende Wohnung sind bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar. Die Mieter kommen so lange bei Bekannten unter.

(red)