Düsseldorf: Brand in Mehrfamilienhaus - 74 Jähriger wird verletzt

Düsseldorf: Brand in Mehrfamilienhaus - 74 Jähriger wird verletzt

Düsseldorf. Ein 74-Jähriger ist durch einen brennenden Küchengrill in Düsseldorf verletzt worden. Der Mann hatte viel Brandrauch eingeatmet und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Das Feuer war am Mittwochabend aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. Der Mieter der Wohnung an der Mettmanner Straße in Flingern Süd hatte zuerst versucht den Brand selbst zu löschen. Als das nicht funktionierte alamierte er die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang schon dichter Rauch aus dem vierten Stock des Mehrfamilienhauses. Der 74-Jährige hatte seine Wohnung verlassen, Nachbarn kümmerten sich um ihn.

Feuerwehrleute drangen mit Atemschutzmasken in die Wohnung ein und konnten den Brand löschen. Danach musste das Haus mit Überdrucklüftern vom Rauch gereinigt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung