1. NRW
  2. Düsseldorf

Brand in Düsseldorf - Mehrere Menschen verletzt

Feuer : Brand in Düsseldorf - Mehrere Menschen verletzt

In einer Wohnung in Düsseldorf ist am Samstagabend Feuer ausgebrochen. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Flammen schlagen aus Fenstern eines Mehrfamilienhauses an der Corneliusstraße in Düsseldorf, als die Feuerwehr am Samstagnachmittag eintrifft: Drei Personen, darunter der Mieter der Wohnung, sind verletzt worden, erklärten die Einsatzkräfte später. Kurz nach dem Vorfall hatte es noch gehießen, es habe vier Verletzte gegeben.

Mehr als 50 Kräfte der Feuerwehr waren nach Angaben eines Sprechers ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen und die Bewohner vor den Flammen zu retten. Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

Der Brand war am Samstagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache vermutlich im vierten Stock des Gebäudes ausgesprochen, in dem sich Wohnungen und Geschäftsräume befinden, erklärte ein Sprecher der Düsseldorfer Feuerwehr. Acht Menschen wurden auf eine Rauchvergiftung untersucht, die drei Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Während der etwa zweieinhalb Stunden dauernden Lösch- und Rettungsarbeiten kam es nach Angaben der Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Corneliusstraße im Stadtteil Friedrichstadt habe vorübergehend gesperrt werden müssen. Die Stadtwerke Düsseldorf unterbrachen zur Sicherheit die Stromversorgung zu dem Brand-Gebäude. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

(red/dpa)